THW steht nicht nur für die Zivil– und Katastrophenschutzorganisation „Bundesanstalt Technisches Hilfswerk“ sondern auch für „Tausende Helfer/innen weltweit“. Stand 2020 sind es rund 80.000 ehrenamtliche THW-Helfer/innen, welche sich nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit bei Not- und Unglücksfällen engagieren. Beispiele hierfür sind Flutkatastrophen, das Schneechaos Anfang des Jahres 2019 oder auch die aktuelle Covid-19 Lage (Übernahme des Transports der Schutzausstattung durch das THW). Die ehrenamtlichen Helfer/innen werden von rund 1.300 hauptamtlichen Mitarbeiter/innen unterstützt.