Für unsere Bezirkverwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

im Bereich Eingliederungshilfe bzw. Hilfe zur Pflege

Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten Anträge auf Sozialleistungen vom Eingang bis zur Entscheidung.
  • Sie unterstützen alle Beteiligten mit Ihrem Fachwissen. Dazu gehören zum Beispiel Betreuer oder Angehörige.
  • Als Teil eines interdisziplinären Teams finden Sie bedarfsgerechte Lösungen für eine optimale Versorgung der Leistungsberechtigten.

Ihre Vorteile:

  • Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Das spüren Sie an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen und einer sehr flexiblen Gleitzeit ohne Kernzeit.
  • Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einer großen Kommune mit interessanten Weiterbildungsund Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten besondere Leistungen. Neben einer Bezahlung nach EG 9 c TVöD bzw. Bes.Gr. A 10 BayBesG gehört eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung dazu.
  • Als moderne Verwaltung betreiben wir ein Qualitätsmanagement. Von dessen Vorzügen profitieren Sie bei der Einarbeitung und können auch danach auf gesammeltes Wissen zugreifen.
  • Wir leben eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur. Um Ihr Wohlbefinden zu steigern, können Sie an bewegten Mittagspausen, Gesundheitstagen und Workshops teilnehmen.

Ihre Fähigkeiten:

  • Sie besitzen die Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene, haben den Beschäftigtenlehrgang II, eine juristische Ausbildung mit Erstem oder Zweitem Staatsexamen oder den Studiengang Sozialrecht (LL.B) erfolgreich absolviert.
  • Sie arbeiten gerne fallbezogen und treffen praxisgerechte Entscheidungen, die Sie nachvollziehbar kommunizieren.
  • Ihnen macht es Spaß, Zusammenhänge zu ermitteln und sich dabei mit anderen auszutauchen.
  • Sie arbeiten gerne mit Rechtsvorschriften und behalten dabei die Bedürfnisse des Einzelnen im Blick.

 

Bezirk Unterfranken Silcher Str. 5, 97074 Würzburg personalreferat@bezirk-unterfranken.de Ansprechpartnerin: Frau Gräf, 0931 7959-1517
Frist: 18.04.2020 Kennziffer: BSV-2020-06-SHSB
Datenschutzhinweise: www.bezirk-unterfranken.de

Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung.