Zur Mitgestaltung unseres Weges in die digitale Zukunft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Digitalisierungsbeauftragten (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Entwicklung einer ganzheitlichen Digitalen Agenda • Initiierung, Leitung und Koordination sämtlicher Digitalisierungsaktivitäten
  • Koordination und Steuerung externer Berater
  • Begleitung des Forschungsprojekts „Digitaldialog21“ zur Gestaltung des digitalen Wandels
  • Analyse lokaler Ermöglichungsstrukturen aus dem Forschungsprojekt bis hin zur Umsetzung
  • Analyse und Digitalisierung der internen Geschäftsprozesse
  • Ausbau der digitalen Dienstleistungen im Zuge der Umsetzung des Onlinezugangsgesetz (OZG)
  • Entwicklung, Umsetzung und Implementierung agiler Methoden zur Bewältigung der digitalen Transformation
  • Auseinandersetzung mit technologischen Trends im Hinblick auf mögliche Gestaltungsfelder
  • Moderation des Arbeitskreises Digitalisierung
  • Mitarbeit bei Angelegenheiten der IT-Sicherheit

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt, Bachelor of Arts (Public Management), Diplom-Verwaltungsinformatiker oder im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, ITManagement oder vergleichbarer Studiengang
  • Erfahrungen im Projekt- sowie Changemanagement
  • strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, analytische und vernetzte Denkweise
  • gute kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • hohe Affinität zur Digitalisierung und zur Informationstechnologie
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Dienstleistungsorientierung

Unser Angebot:

  • unbefristete Vollzeitstelle im Beschäftigtenverhältnis entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen bis EG 10 TVöD
  • abwechslungsreiches, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • betriebliche Gesundheitsförderung und zusätzliche Altersvorsorge (ZVK)

Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte bis 16. April 2021 an bewerbung@lauda-koenigshofen.de (pdfFormat, max 8MB) oder in schriftlicher Form an die Stadtverwaltung Lauda-Königshofen, Personalabteilung, Marktplatz 1, 97922 Lauda-Königshofen.

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten: www.lauda-koenigshofen.de/datenschutz

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung: Herr Martin Pruszydlo, Tel.: 09343/501-5025