Bundesfreiwilligendienstleistende (m/w/d)

Die THW Regionalstelle Karlstadt ist für die Betreuung der zehn THW Ortsverbände Alzenau, Aschaffenburg, Karlstadt, Kitzingen, Lohr, Marktheidenfeld, Miltenberg, Obernburg, Ochsenfurt und Würzburg zuständig. Der Bundesfreiwilligendienst bei der THW Regionalstelle Karlstadt bzw. bei der Bufdi-Anlaufstelle im THW Ortsverband Aschaffenburg gewährt einen vielfältigen Einblick in die haupt- und ehrenamtlichen Einsatzfelder des Zivil- und Katastrophenschutzes. Mögliche Einsatzbereiche für Bundesfreiwilligendienstleistende (Bufdis) beim THW sind:

  • Technik (für Bufdis mit technischem und handwerklichem Interesse)
  • Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement (für Bufdis mit organisatorischen Talent und einer offenen Kommunikation
  • Verwaltung (für Bufdis mit Interesse an kaufmännischen und bauplanerischen Tätigkeiten).

In welchem Bereich die Bufdis während ihres Bundesfreiwilligendienstes hauptsächlich eingesetzt werden, wird vorab gemeinsam mit dem Bufdi festgelegt.

Rahmenbedingungen des Bundesfreiwilligendienstes beim THW

  • Dauer: i. d. R. 12 Monate (mind. 6 Monate, max. 18 Monate bzw. in Ausnahmefällen 24 Monate)
    Arbeitszeit: 39 Std. / Woche • Urlaub: 30 Tage bei 12 Monaten
  • Taschengeld: 402,00 € / Monat
  • Verpflegungskostenzuschuss: 50,00 € / Monat
  • Bundesfreiwilligendienstleistende sind sozialversichert.
  • Anspruch auf ein Bildungsangebot

o Seminare an einem Bildungszentrum des Bundes

o Teilnahme an einer zentralen THW-Spezifischen Grundausbildung inkl. einem Erste-Hilfe Lehrgang und einer Sprechfunkausbildung

  • Stellung von Arbeitskleidung
  • Zeugnis und Dienstbescheinigung nach Beendigung des Bundesfreiwilligendienstes

 

Voraussetzungen für einen Bundesfreiwilligendienst beim THW

  • Alter: mindestens 18 Jahre (Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein), eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht
  • Mindestens ein halbes Jahr Zeit für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes
  • Bufdis haben die Wahl zwischen der THW Regionalstelle Karlstadt und der Bufdi-Außenstelle im THW Ortsverband Aschaffenburg als (Haupt-) Einsatzstelle. Ein Bufdi muss gewährleisten können, die gewählte (Haupt-) Einsatzstelle täglich zu erreichen.
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Persönliches Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Interesse an der Arbeit der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in ihrer Funktion als Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes
  • Verständnis für die Belange des Ehrenamtes

Bewerbung
Neben einem aktuellen Lebenslauf sowie dem letzten Schulzeugnis muss einer Bufdi-Bewerbung der ausgefüllte Fragebogen „Bundesfreiwilligendienst beim THW“ beigelegt werden. Dieser ist über die THW Regionalstelle Karlstadt (poststelle.rst_karlstadt) erhältlich oder kann unter www.thw-bufdi.de herunter geladen werden.